Weihnachten 2012

Weihnachten 2012 hat mit einem Besuch am Friedhof begonnen, wo wir einen aufgeputzten kleinen Christbaum für MICHI, HEIDI-Omi und URLI aufstellten.

Danach ging es zu  meiner Mutter nach Spittal/Drau. Bei einem guten Mittagessen konnten wir gemütlich plaudern und uns über Allerlei unterhalten. DANIEL war ein großer Gehilfe beim Anrichten und Abräumen, was die Oma sehr erfreute.

Am Heiligen Abend konnten wir noch Tante ELFI besuchen fahren, die sich sehr über unseren Besuch gefreut hatte. Nachdem wir ihr das ganze Coca Cola ausgetrunken hatten, traten wir wieder die Heimreise an.

Der Christbaum wurde gemeinsam aufgeputzt und das Essen (Fondue und Raclette) vorbereitet. Bevor aber das Christkind kam wurde noch ein Spaziergang absolviert.

Danach kam das Christkind, das mehrere Anläufe brauchte, bis DANIEL und THERESA es hörten. Bei „oh Tannenbaum“ und „Heilige Nacht“ (in Kurzform aufgrund Textschwäche) wurde der leuchtenden Weihnachtsbaum bestaunt.
Nach der Bescherung, die wieder einmal sehr ausgiebig war, genossen wir unser gemeinsames Essen und unterhielten uns über die Dinge des Lebens.

Zu später Stunde beendeten  wir den tollen Heiligen Abend.

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback