Zweiter Anlauf auf die Gingerhütte

Auch heute am Sonntag beschlossen wir auf die Gingerhütte bei Feistritz zu gehen. Heute ging auch CHRISTINE mit.

Die Burschen hatten die Aufgabe Schwammerln und Pilze zu finden und die Damen sollten Walderdbeeren finden.

Nach rund 2 Stunden trafen wir uns gemeinsam auf der Gingerhütte.

Ich hatte gerade einmal einen Steinpilz und 2 Eierschwammerln gefunden, DAVID kam auf immerhin nahezu 2 kg Eierschwammerln und 1 Herrenpilz. Wie das geht, obwohl wir fast die selbe Route hatten, ist mir unerklärlich – ich glaube DAVID war im Tal beim Billa oder so 🙂

Die Damen haben einige Erdbeeren gefunden, aber ob die für den angedachten Kuchen reichen werden, werden wir erst sehen.

Nach eine guten Jause und 3 Zirbenschnaps und 2 Jausenschnaps gingen wir den Rückweg an.

Wir entschieden nach ANNENHEIM zum Baden zu fahren. DAVID und ich putzten die Schwammerln im Bad. Bei tollen Wassertemperaturen genossen wir das Schwimmen in den Fluten.

Anschliessend kauften wir gut in Treffen ein und dann ging es ab zum Grillen nachhause.

DAVID machte einen Ribiselkuchen,  mit den eigenen Ribisel die ELKE und ich aus unserem Garten pflückten.

ELKE bereitete dann einen kleine Bowle mit dem Walderdbeeren vor, die wir genossen haben.

Als Hauptgang gab es Steaks mit Eierschwammerln, Zucchini aus ELKE‘s Garten.

Es war wieder einmal ein sensationeller Tag, mit vielen positiven Eindrücken und Erlebnissen.

 

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback