Wildtierpark Feld am See

Heute ging es mit CHRISTINE‘s neuem Schlitten nach Feld am See in den Wildtierpark.

Es waren tolle Tier zu sehen und die Anlage hat mir gefallen, denn alles war recht weitläufig und überall gab es etwas zu sehen.

Eines der für mich beeindruckendsten Tiere war der Pfau mit seinem bunten Gefieder. So intensive Farben und die Vielfalt an Farben – echt beeindruckt bin.

Auch die Ausstellung der ausgestopften Tiere – Fische – afrikanische Wildtiere war sehr eindrucksvoll.

Anschliessend wollten wir noch eine Buschenschank besuchen, kannten aber keine in der Nähe.

So kam es, dass wir im Internet recherchierten und auf die Buschenschank KAMPITSCH in Treffen kamen (siehe Google-Map-Link). Bei der guten Jause habe ich mir den Zahn gebrochen und auch der gute Most konnte dabei leider nicht mildernd wirken. So fuhren wir dann nachhause und so endete ein toller Sonntag.

Am frühen Abend (20:45) holte ich dann DANIEL vom Villacher Bahnhof ab, als er von seinem Nationalteamtraining gegen Italien aus Sterzing zurückkam. Ein Spiel konnte gewonnen werden, das andere ging verloren 🙁

Aber er ist gesund wieder gekommen und hat eine Erfahrung mehr in seinem Leben gemacht.

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback