Venedigausflug

Heute am Feiertag beschlossen wir gemeinsam zu sechst nach VENEDIG zu fahren. Zeitig in der Früh ging es los. Bei gutem Wetter kamen wir rasch voran und es war recht einfach nach VENEDIG zu kommen.

Das Auto im Parkhaus abgestellt, ging es an den Kartenkauf für den Schiffs- oder besser gesagt Bootsverkehr.

VENEDIG hat schon eine Anziehungskraft, die man an den Menschenmassen erkennt.

Mit dem Fotoapparat ausgerüstet gingen wir dann los.

Zu sehen gab es vieles – von dem Menschen über die Gebäude und deren Architektur bis zu den Tauben. Aber wenn ich mich richtig erinnere, gab es beim letzten Mal einiges mehr an Tauben – aber das ist rund 30 Jahre her 🙂

Nach längerem Spaziergang ging es zum Mittagessen. Wir fanden ein nettes Lokal wo wir uns labten.

Die Kinder hatten auch eine Freude und es kam niemand auf die Idee zu murren oder Bockig zu werden.

DANIEL hatte dann plötzlich festgestellt, dass er seine Tageskarte für die Bootsfahrten verloren hatte. Er ging alle Wege zurück und fand dann tatsächlich seine Karte.

Es war ein ereignisreicher und beeindruckender Tag.

An den Fotos kann man unsere Eindrücke sehen und ich freue mich schon jetzt auf ein Wiedersehen – VENEDIG wir kommen wieder.

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback