Segeltörn mit Hydranten

Es kann losgehenDer Segeltörn mit den HYDRANTEN an der Amalfiküste (IT) ist vorüber.

Es wurden alle schönen Orte in der Gegend angefahren. POSITANO, AMALFI, PROCIDA……

Wind war eine Seltenheit, Hygiene in den Marinas nicht vorhanden (ganz anders als in Kroatien), nur einmal gab es eine Klobrille am WC.

Dafür war das Essen einzigartig und einfach nur fein. Wir hatten zwar viel gepunkert, da wir im hungrigen Zustand einkaufen waren und ein Taxi den gesamten Einkauf zum Schiff bringen musste. Und so wurde 5 x am Tag gegessen 😉

Wind war eher wenig und so fuhren wir sehr oft unter Motor. Was aber kein Problem in der tollen Gegend war, denn immerhin kamen wir überall dort hin wo wir hin wollten.

Es war einfach toll in dieser malerischen Gegend unterwegs zu sein.

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback