Rodeln (Hundsmarhof)

IMG_0652 Heute haben wir beschlossen gemeinsam an die frische Luft zu gehen. Ziel war der Hundsmarhof, den wir „berodeln“ wollten. Und so fuhren in Richtung GORITSCHACH, um beim Parkplatz in der Nähe der Bärenwirtes das Auto abzustellen und los zu marschieren.
Wir gingen es langsam an und hatten viel Spass beim Aufmarsch. In 01:37h konnten wir die rund 4 km Strecke und 388 Höhenmeter bewältigen –> runtastic Daten

Unterwegs gab es auch eine kleine Schneeballschlacht und sonst allerlei Spielereien.

Das Wetter war ja herrlich und so marschierten wir gut gelaunt im Schnee dahin. Die Rodelbahn war in guten Zustand und es waren einige Leute unterwegs. Im Gasthof angekommen gab es ein warmes Supperl, Pomes frites und Ripperln für alle.

Nachdem wir uns gestärkt hatten, ging es ans Rodeln. DANIEL fuhr alleine auf einem Rodel und ich mit THERESA. Es war ein riesen Spass, denn THERESA’s und mein Rodel hatte einen Linksdrall und kippten wir zweimal um und waren am Hintern patschnass. Es war ein Spass mit manchmal mehr und manchmal weniger Geschwindigkeit die Bahn hinunter zu rodeln. Die Abfahrt dauerte keine gefühlte 10 Minuten. Es war auf jeden Fall für alle ein tolles Erlebnis, das wir gemeinsam geniessen konnten.

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback