Palmweihe 2009

Am Sonntag gingen wir wieder einmal seit längerer Zeit in die Kirche. Da bald Ostern ins Haus steht, wollten wir zumindest an der Palmweihe teilnehmen.

So fuhren wir am Samstag auf den VILLACHER WOCHENMARKT, wo wir gegen Mittag versuchten noch Palmbuschen zu bekommen. Doch wir mussten feststellen, dass unser Erscheinen um die Mittagszeit etwas spät war. Die besten Palmbuschen waren schon um 10:00 ausverkauft. So nahmen wir die letzten Palmkätzchen und Grünes und liesen uns diese auf einen Stock binden. Zuhause hängten dann DANIEL und ich kleine Bretzen mit bunten Bändern auf die beiden Palmbuschen. THERESA war ja unterwegs und übernachtete bei SHAHRZAD. RIchtig stolz waren wir auf unser Palmbuschen, bei denen es ja nur um den symbolischen Charakter geht.

Um 10:00 bei herrlichsten Sonnenschein nahmen wir an der Zeremonie der Palmweihe statt. Dort trafen wir dann auch noch die PIRKER’s mit OTTI, SABINE, KEANU und NICO. Wir versprachen uns, dass nun endlich einmal ein Treffen wieder zustande kommt.

Gegen 11:00 war dann die Messe zu Ende und so marschierten wir dann wieder nachhause. Den restlichen Tag verbrachten wir gemütlich im Garten und am Abend brachten THERESA und ich DANIEL zu seinen Freunden, um mit ihnen ins Kino zu gehen.

THERESA und ich führen dann zuerst zu BERNOLD auf ein Eis uns setzten uns an die Drau. Anschließend furhren wir dann um den FAAKERSEE und ich zeigte THERESA die Kirche in FINKENSTEIN, in der DANIEL & THERESA getauft wurden. Später versuchten wir dann HEIDI-Omi’s Antennenanschluss zu reparieren. Anschließend holten wir dann DANIEL wieder im Cineplexx ab.

ES WAR EIN GELUNGENER SONNTAG MIT SONNENSCHEIN

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback