Martina – Fotoshooting

Süsses LächelnIch  habe MARTINA bei einem Shooting kennengelernt, bei dem ich 2013 als Assistent von WOLFGANG JANNACH mitarbeiten durfte. Ihr bezauberndes Lächeln hat mich dazu bewegt sie zu fragen, ob sie an einem Shooting interessiert wäre. Und siehe da, ein schnelles „Ja“ war die Antwort. In zwei Wochen war der Shootingtermin angesetzt. Ich wollte Winterfotos mit MARTINA machen, aber der Winter lässt ja heuer auf sich warten – ob er jemals kommen wird? Zum Shootingtermin hat es jedenfalls nicht danach ausgesehen.

Moosburger TeichIn Moosburg machte ich mich auf die Suche nach einer geeigneten Location. Warum gerade Moosburg? Weil ich fälschlicherweise davon ausgegangen war, dass MARTINA aus der Gegend stammt, was sich aber beim Shooting als falsche Annahme herausstellte. Wie ich dazu gekommen bin, lässt sich für mich heute nicht mehr nachvollziehen.

Wie auch immer, es waren alle zeitgerecht am richtigen Ort. Auch GÜNTI war mit dabei, denn ich brauchte eine Assistenz. Reflektoren und eine kleinen Beauty-Box (50 cm) hatte ich mitgenommen und GÜNTI war so nett und hat mir mit dem Reflektor das Licht richtig gesetzt. Das keine Sonne schien war kein Nachteil, denn so hatten wir eine riesengroße Softbox am Himmel. Auch der Nebel am Teich spielte keine Rolle und wir konnten fein shooten. MARTINA hatte einiges an Garderobe mitgenommen, wie wir vorher abgestimmt hatten. Alle Schals und Hauben hatte sie selbst gestrickt – Hochachtung! Mit nur einem 50-er Objektiv hatte ich das ganze Shooting gemacht, was mir aber ausreichte. Es hat allen offensichtlich gefallen – zumindest hat es jeder von sich behauptet 😉

Danke MARTINA für das tolle und auch lustige Shooting

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback