Hechtfang

Am Samstag, 03.05.08 fuhren DANIEL und ich hinaus auf den OSSIACHER SEE. Gegen 09:00 bei ca. 35 m Tiefe über dem See schlug unser erster HECHT beim Schleppen zu. Mit 73 cm, 3 cm über dem Mindestmaß im OSSIACHER SEE (in allen anderen Gewässern ist das Mindestmaß 50 cm)

DANIEL und ich jucherzten wie die Firmlinge und waren ausser uns vor Glück.

Den HECHT wollte ich wie die Profis mit der Hand aus dem Wasser holen, doch dann plötzlich wehrte sich der HECHT heftig und der Haken verfing sich in meiner Jacke, der Fisch löste sich und viel wieder ins Wasser. Ich dachte der Fisch ist weg und als DANIEL den Kescher aus dem Wasser holte, dann war er plötzlich noch da. Der Fisch wollte uns nicht verlassen und viel in der Kescher.

Das Glück konnten wir nicht begreifen und der Tag war gerettet.

Gegen Abend fingen wir noch einen 60-er HECHT, der aber untermaßig war.

Nächstes Mal werden wir wieder versuchen und mit neuen Ködern werden wir uns auf den ESSOX machen und ab Juni ist dann auch der ZANDER frei, den wir befischen wollen.

Weitere Bilder

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback