Frühwalk durch Villach

Es ist Samstag und das ist nicht der Tag an dem ich normalerweise so früh auf Achse bin. Aber was macht man(n) nicht alles für seine Kinder, in diesem Fall für die Tochter. Um 08:00 beginnt ihr Unterricht in der Fahrschule, die sie seit gestern besucht.

Und so kam es, dass ich schon Früh in Villach unterwegs war. Zuerst am Friedhof gewesen und dann das Auto dem Wetter angepasst auf Hochglanz gebracht.

Die Kamera mit dabei und dann als erstes den Bauernmarkt bei der Markthalle besucht. Mit großer Freude sehe ich einen Italiener der sensationelle Artischocken zu verkaufen hat. Und so nehme ich gleich 5 der Prachtexemplare mit (€1 per Stück); die Kinder freuen sich schon auf das feines Essen morgen am Sonntag.

Dann über den Hauptplatz geschlendert und einige Eindrücke eingefangen. Noch den Praktikumsplatz (TRENDSTORE) von THERESA besucht, um den Vertrag abzugeben. Dort ein nettes Gespräch mit der Geschäftsführung (HÖNLEIN) geführt und einen feinen Espresso bekommen. Geendet hat der Walk im Café BERNOLD, auf der schönsten Sonnenterrasse von Villach.

Die fotografischen Eindrücke.

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback