DANIEL‘s erstes Training in der Nationalmannschaft

Der erste in der DUTZLER – / LOCHER Dynastie der jemals in ein Nationalteam nominiert wurde.

DANIEL fuhr mit seinen Teamkollegen vo VSV-Unihockey per Zug nach Wien, wo sind in einer Jugendherberge ihr Quartier bezogen.

Das Training war von Freitag bis Sonntag angesetzt. Neben taktischen Besprechungen standen auch Testspiele gegen internationale Mannschaften am Programm.

THERESA und ich fuhren ebenfalls nach Wien. Zuerst besuchten wir die Lugner-City und nahmen dort unser Mittagessen ein, da wir DANIEL beim ersten Match zuschauen wollten.

Es war ein echtes Erlebnis in der Lugner-City, denn das muss man gesehen haben um mitreden zu können, denn ich hatte es nicht für möglich gehalten, dass man glaubt in einem anderen Land zu sein 🙁

DANIEL Spiel ging für den Gegner mit einem Sieg aus. Na ja, es waren halt Burschen die etwas älter und robuster waren. Aber die Leistung unseres Nationalteams war in Ordnung.

Nachmittags kamen dann auch noch LEO-Opa und HANNI zuschauen.

Am Abend blieb DANIEL bei seinem Team und wir gingen in  den Esterhazykeller zu einem guten G‘spritzten und einer Jause.

Am Sonntag fuhr dann DANIEL mit uns gemeinsam nach Hause.

DANIEL, GRATULATION ZU DER GUTEN LEISTUNG IM TEAM

 

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback