Autofreier Tag am Ossiacher See

OSSIACHER SEE

THERESA, DANIEL ich nahmen am Autofreien Tag rund um den Ossiacher See teil und schwangen uns Vormittags auf unsere Drahtesel. Start war um 10:35.

Es machte uns allen derart Spaß, dass kaum eine Pause notwendig war und machten wir erst in Ossiach unsere ersten Halt. Wir kauften Jause, die wie später verzehren wollten.

Dann ging es ein paar Meter weiter zur Sommerrodelbahn. THERESA und DANIEL ein Runde, was den beiden eine riesige Hetz machte.

Anschließend ging es dann zügig voran und den vorletzten Halt machten wir bei den SCHUMÄNNERN. Dort angekommen gingen THERESA DANIEL PAUL baden. So wurde offiziell die Badesaison 2009 eröffnet. Bei nur 17,5 Grad Celsius sprangen alle frischfröhlich ins Wasser. Die besorgte Jause wurde verzehrt und von ASTRID BURLI es einen Spritzer, bevor wir wieder die Reise aufnahmen.

Die letzte Etappe ging dann nachhause, mit einem kurzen Stop bei der Konditorei ZNIVA auf ein Eis.

So nahm dann der Sporttag sein Ende und als krönenden Tagesabschluß grillten wir etwas Feines und unterhielten uns bei einer Runde Darts.

Ich freue mich über eure Kommentare und Feedback